John Barrowman
Echo Kellum

Das HTC U11 Plus ist größer, moderner und ausdauernder als das normale HTC U11. Doch ist es den hohen Aufpreis wirklich wert und kann es sich gegen die starke Konkurrenz von Samsung und Apple durchsetzen? Genau das beantworten wir im Testbericht des HTC U11 Plus.

HTC U11 Plus im Test: Das Größte und Beste von HTC

HTC U11 Plus im Test: Inhaltsverzeichnis

Erster Eindruck vom HTC U11 Plus im Video

HTC U11 Plus im Hands-On: Halbtransparente Smartphone-Schönheit
4.976 Aufrufe

Unser Testurteil zum HTC U11 Plus

Das HTC U11 Plus ist ohne Zweifel das beste Smartphone, das das taiwanische Unternehmen bisher gebaut hat. Es besitzt ein hervorragendes Display, das Farben fast perfekt anzeigt und ein tolles Ergebnis liefert, egal ob man einen Text liest, sich Bilder und Filme anschaut oder spielt. Durch die relativ kompakte Bauform fällt das 6-Zoll-Display auch nicht so stark ins Gewicht. Das Smartphone liegt durch die abgerundeten Formen gut in der Hand. Ebenfalls sehr gut fällt die Akkulaufzeit aus. Zwei Tage sind durch den riesigen Energiespeicher kein Problem. Wird es doch mal knapp, lädt man zügig per USB C und Schnellladefunktion nach.

Begeistert haben uns im Test des HTC U11 Plus auch die BoomSound-Lautsprecher. Bei keinem anderen Smartphone wird der Klang so gut ausgegeben. Wer das HTC U11 Plus im freien Handel und nicht beim Provider kauft, bekommt zudem eine Dual-SIM-Funktion. Im High-End-Sektor immer noch eine Seltenheit – obwohl auch Samsung das Galaxy S8 Plus mittlerweile im eigenen Shop mit Dual-SIM-Funktion anbietet. Die vier Mikrofone sorgen dafür, dass man beim Aufzeichnen von Videos den Ton einer bestimmten Quelle heranziehen kann. So werden Umgebungsgeräusche ausgeblendet. Das funktioniert selbst bei größeren Distanzen recht gut.

HTC liefert beim U11 Plus eine Schutzhülle aus durchsichtigem Kunststoff mit, welche die Rückseite aus Glas und die Kanten aus Metall schützt. Gleichzeitig wird das schicke Design des Smartphones nicht verdeckt und man kann den druckempfindlichen Rahmen weiterhin verwenden. Die „Edge Sense“ genannte Funktion ist mit dem „Edge Launcher“ zwar etwas sinnvoller geworden – viel genutzt haben wir das Feature aber erneut nicht. Bereits beim regulären HTC 11 haben wir die Funktion nach wenigen Tagen kaum mehr beachtet. Als Betriebssystem ist Android 8.0 Oreo vorinstalliert, das perfekt arbeitet. Es ist schnell, sauber und logisch aufgebaut.

Die neue Position des Fingerabdrucksensors auf der Rückseite hat überzeugt. Der Sensor arbeitet zuverlässig, flink und lässt sich leicht ertasten. Die Ultra-Pixel-3-Kamera mit einer Auflösung von 12 MP konnte nicht so sehr überzeugen, wie im Test des HTC U11. Besonders in schwierigen Lichtverhältnissen war das Ergebnis etwas schlechter. Mehr dazu im Kamera-Test weiter unten.

Bedauerlich ist der Wegfall der Klinkenbuchse, wodurch man keinen normalen Kopfhörer mehr anschließen kann. HTC liefert immerhin Noise-Cancelling-Kopfhörer mit. Verwendet man diese, ist der USB-C-Port aber belegt und man kann das Smartphone nicht mehr aufladen. Keine gute Entscheidung von HTC. Ansonsten fehlt uns eine kabellose Ladefunktion, diese ist seit dem iPhone X, iPhone 8 und Samsung Galaxy S8 einfach Standard.

Das HTC U11 Plus hat im Test überzeugt. Es besitzt ein tolles Display, lange Laufzeit, sieht schick aus, bietet eine klare und sinnvoll aufgebaute Android-Oberfläche, eine gute Kamera und herausragenden Klang. Über die kleinen Makel kann man hingegen hinwegsehen und bekommt dafür ein hervorragendes Android-Smartphone. Nur der Preis hat es in sich und dürfte zum Problem werden:

Die Alternativen sind mittlerweile deutlich günstiger. Mehr dazu auf der zweiten Seite.

HTC U11 Plus im Test: Bewertung

  • Verarbeitung, Haptik und Design: 4/5
  • Display: 4/5
  • Kameras: 4/5
  • Software: 4/5
  • Performance: 5/5
  • Telefonie und Audio: 5/5
  • Konnektivität und Speicher: 5/5
  • Akku und Alltag: 4/5

Gesamt: 88 %

HTC U11 Plus: Kamera im Test

Das HTC U11 Plus besitzt im Grunde die gleiche Kamera wie das HTC U11. Beim Fotografieren sind uns trotzdem einige Unterschiede aufgefallen, die nicht unbedingt positiv sind:

Bilderstrecke starten
19 Bilder
HTC U11 Plus: UltraPixel-Kamera auf dem Prüfstand – Fotos, Selfie und 4K-Video

HTC U11 Plus: Design im Detail

Optisch hat sich das HTC U11 Plus im Vergleich zum HTC U11 deutlich verändert. Wir haben uns das Design im Detail angeschaut:

Bilderstrecke starten
13 Bilder
HTC U11 Plus: Smartphone-Schönheit in Bildern

Das hat uns im Test am HTC U11 Plus gefallen

  • Tolles 6-Zoll-LCD-Display mit kräftigen, aber natürlichen Farben.
  • Schnelle und saubere Android-Software.
  • Dual-SIM-Funktion. Ist bei einem High-End-Smartphone immer noch keine Selbstverständlichkeit.
  • Gute USB-Typ-C-Kopfhörer mit aktiver Rauschunterdrückung werden mitgeliefert.
  • Großer Akku und lange Laufzeit von bis zu zwei Tagen bei einer Display-On-Zeit von 6 bis 7 Stunden.
  • Sehr gute BoomSound-Lautsprecher.
  • Passende Schutzhülle wird mitgeliefert.
  • 6 GB RAM, 128 GB interner Speicher und ein microSD-Slot.

Das fanden wir am HTC U11 Plus im Test nicht so gut

  • Kein 3,5-mm-Kopfhöreranschluss. Ein USB-C-Adapter zum Anschluss normaler Kopfhörer liegt bei.
  • Kein Wireless Charging trotz Rückseite aus Glas.
  • Relativ schmutzempfindlich durch spiegelnde Oberflächen.

Gut zu wissen

  • Das Smartphone besitzt eine Always-On-Display-Funktion – trotz LCD-Panel. Ein OLED-Display wäre hierfür besser. Die Schrift ist aber sehr klein für einen so großen Bildschirm.
  • LED-Benachrichtigungsleuchte befindet sich neben der Frontkamera.
  • Hörmuschel wird zum zweiten Lautsprecher für Stereo-Sound.
  • Quick Charge 3.0 sorgt für ein schnelles Aufladen des 3.930-mAh-Akkus.
  • Edge Launcher unterstützt jede App und macht Edge Sense sinnvoll einsetzbar.
  • Android 8.0 Oreo ist vorinstalliert.
  • Es wird sowohl der Google Assistant als auch Amazon Alexa unterstützt.
  • Das Smartphone ist IP68-zertifiziert und somit gegen Staub und Wasser geschützt.
  • Das Smartphone unterstützt Bluetooth 5.
  • Der USB-Typ-C-Anschluss unterstützt USB 3.1.

HTC U11 Plus: Technische Daten im Überblick

Display 6 Zoll LCD, 18:9-Format, 2.880 x 1.440, 536 ppi, HDR10-fähig, DCI-P3
Prozessor Qualcomm Snapdragon 835 mit 8 x 2,45 GHz
Arbeitsspeicher 6 GB RAM
Interner Speicher 128 GB, UFS 2.1, erweiterbar per microSD-Karte um 2 TB
Hauptkamera 12,2 MP, UltraPixel-3-Technik, f/1.7, 1,4µm Pixel, OIS + EIS, 4K-Videoaufnahme
Frontkamera 8 MP, f/2.0
Software Android 8.0 Oreo mit HTC Sense
Akku 3.930 mAh mit Quick Charge 3.0
Konnektivität LTE, WLAN 802.11 a/b/g/n/ac, Bluetooth 5.0, GPS, USB Type-C
Farben Ceramic Black, Translucent Black
Maße 158,5 x 74,9 x 8,5 mm
Gewicht 188 Gramm
Sonstiges Fingerabdruckscanner, druckempfindlicher Rahmen (HTC Edge Sense), Stereo-Lautsprecher vorne, Amazon Alexa, halbtransparente Rückseite (Translucent Black), Dual-SIM

Auf der nächsten Seite: Die Alternativen zum HTC U11 Plus

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA ANDROID

* gesponsorter Link