Any Body Can Dance 2 (2015)
Dirty Dancing (2017)

Microsoft hat Windows 8 mit Touchscreen-Unterstützung und der Metro-Oberfläche in der finalen Version als 90-Tage-Testversion für alle User freigegeben.

Windows 8 Consumer Preview-Teaser - GIGA
550.063 Aufrufe
Microsoft wagt mit Windows 8 den großen Wurf. Nicht mehr zwei Betriebssysteme für Smartphones und Tablets auf der einen Seite und PCs und Notebooks auf der anderen Seite soll es zukünftig geben, sondern ein Betriebssystem für Alles. Dafür wurden die bisher getrennten Systeme Windows 7 und Phone 7 zusammengebracht.

Windows 8 vereint Pc- und Tablet-/Smartphone-Oberfläche

Das Ergebnis ist Windows 8 und ist inzwischen in einer finalen Version als Download verfügbar. RTM heißt Release to Manufacturing und ist eine Version, die bereits an Computerhersteller für die Vorinstallation auf Rechnern ausgeliefert wird. Daher kann man alle wichtigen Neuerungen in dieser Demo bereits ausgiebig antesten. Am auffälligsten ist sicherlich die neue Oberfläche, die Windows 8 von Phone 7 übernommen hat. Wie dort wird der gewohnte Desktop nun von „Tiles“ genannten Kacheln abgelöst.

Eine weitere von Phone 7 übernommene Neuerung betrifft die Eingabemethode. Da Windows 8 auch auf Tablets laufen soll, bietet Windows 8 umfangreiche Unterstützung für die dort gebräuchlichen Prozessoren und Touchscreen-Displays. Windows 8 soll darüber hinaus deutlich schneller als Windows 7 starten. In Test will Microsoft einen um 30-70% schnelleren Bootvorgang als bei Windows 7 gemessen haben.

Windows 8 Kacheln

Neue Funktionen in Windows 8

Hinter der Metro-Oberfläche (richtige Bezeichnung: ModernUI) von Windows 8 arbeitet – versteckt hinter einer Kachel – ein weitgehend nur verbessertes Windows 7. Als echte Neuerungen bietet Windows 8 hier einen gründlich erweiterten Task Manager und einen Windows Explorer mit der von Office 2007 und 2010 bekannten Ribbon-Oberfläche.

Bei dem hier angebotenen Download handelt es sich um die finale Version des kommenden Betriebssystems, so wie es auch schon an Hersteller ausgeliefert wurde. Windows 8 RTM kann 90 Tage lang getestet werden. Für den Download der Testversion ist eine Anmeldung bei Microsoft zwingend erforderlich.

Achtung: Windows 8 RTM kann nicht nachträglich durch die Eingabe eines Lizenz-Keys in eine dauerhafte Installation umgewandelt werden. Wer Windows 8 dauerhaft nutzen möchte, muss sich ab Herbst eine neue Version kaufen und neu installieren.

 

< Windows 7 | Windows 8.1 >

Alle Artikel zu Windows 8

* gesponsorter Link