Niska - Commando 2017
Shakira ft Maluma - Chantaje (Single + Thombs Remix)

In Windows 10 könnt ihr über Bluetooth Lautsprecher, Tastaturen Headsets und andere Geräte mit dem Rechner verbinden – dazu müsst ihr die Verbindung allerdings erst aktivieren und einschalten. Hier erfahrt ihr, wo ihr die Einstellungen für Bluetooth in Windows 10 findet.

Schaut euch außerdem diese fünf praktischen Tipps an, die euch den Umgang mit Windows 10 deutlich erleichtern:

Weitere Tipps für Windows 10
999.930 Aufrufe

In unserer bebilderten Anleitung zeigen wir euch Schritt für Schritt, wie ihr Bluetooth in Windows 10 aktiviert:

Bilderstrecke starten
11 Bilder
Anleitung: Bluetooth in Windows 10 aktivieren

Um Bluetooth in Windows 10 zu nutzen, muss euer Computer über einen entsprechenden Anschluss verfügen. Bei vielen Komplett-PCs die ihr bei Media Markt und Co bekommt, ist das Bluetooth-Modul bereits eingebaut. Andernfalls müsst ihr für knapp 10 Euro einen und an den USB-Port des Computers anschließen. Alternativ bieten manche  von Haus aus Unterstützung für Bluetooth.

Wichtig: Ohne Bluetoothanschluss oder -adapter werden die Bluetooth-Optionen nicht in den Einstellungen von Windows 10 angezeigt.

Windows 10: Bluetooth aktivieren und Geräte finden – So geht’s

Wenn ihr den Adapter angeschlossen habt, könnt ihr Bluetooth in den Einstellungen von Windows 1o aktivieren. Wenn ihr einen Laptop besitzt, müsst ihr Bluetooth zudem mit einer speziellen Funktionstaste aktivieren (erkennbar am Bluetooth-Symbol). Wenn ihr euch nicht sicher seid, wo ihr sie findet, schaut hier vorbei: Bluetooth am Laptop aktivieren.

Jetzt macht ihr Folgendes:

  1. Öffnet die Einstellungen von Windows 10 (am schnellsten indem ihr den Befehl Einstellungen oder Settings ins Suchfeld eingebt).
  2. Im nächsten Fenster klickt ihr auf den Menüpunkt Geräte und wechselt anschließend zum Reiter Bluetooth.
  3. Klickt jetzt auf Erweiterte Bluetooth-Einstellungen.
  4. Im nächsten Fenster wechselt ihr zum Reiter Optionen und setzt ein Häkchen bei der Option Bluetooth-Geräte können diesen Computer ermitteln.
  5. Zum Schluss bestätigt ihr noch einmal, indem ihr auf OK klickt.

Bluetooth einschalten und Gerät verbinden

Nachdem ihr Bluetooth wie oben beschrieben aktiviert habt, könnt ihr eure Geräte mit dem Rechner verbinden. Dazu macht ihr Folgendes:

  1. Schaltet das Bluetooth-Gerät ein und stellt sicher, dass es vom Rechner erkannt wird.
  2. Wählt im Bluetooth-Menü das Gerät aus der Liste aus und klickt dann auf Koppeln.
  3. Um die Verbindung herzustellen, müsst ihr jetzt noch einen PIN-Code eingeben oder eine spezielle Taste auf dem Gerät drücken – das variiert von Hersteller zu Hersteller.
Bilderstrecke starten
11 Bilder
Windows-10-Probleme: Die 10 häufigsten Fehler mit Lösung

Windows 10: Bluetooth fehlt oder ist verschwunden – Lösungen für Probleme

Wenn ihr den Bluetooth-Anschluss wie oben beschrieben einrichtet, sollte es keine Probleme geben. Einige Nutzer von Windows 10 berichten teils dennoch von Schwierigkeiten bei der Aktivierung oder der Verbindung von Geräten mit dem Computer. Im Normalfall lassen sich diese aber leicht selber lösen.

  • Stellt sicher, dass euer Bluetooth-Gerät voll aufgeladen ist (im Falle eines Smartphones oder Handys).
  • Wenn das Bluetooth plötzlich verschwunden ist, solltet ihr checken, ob der Adapter richtig angeschlossen oder Bluetooth am Laptop deaktiviert ist.
  • Prüft auch, ob ihr die jeweils aktuellen Treiber für das Bluetooth-Gerät und den Adaper installiert habt.
  • Ein Windows-Update kann ebenfalls dabei helfen, Bluetooth-Probleme zu lösen.

Wenn ihr gerade von Windows 7 nach Windows 10 gewechselt habt, solltet ihr außerdem checken, ob es aktuelle Treiber gibt. Das neue Betriebssystem benötigt eventuell andere Treiber für die Bluetooth-Geräte – manchmal kommt es daher vor, dass ein Gerät, das vorher funktioniert hat, nach dem Wechsel nicht mehr richtig funktioniert. Einige Nutzer berichten zudem, dass die automatische Treiberinstallation von Windows 10 das Problem mit Bluetooth beseitigt. Macht dazu Folgendes:

  1. Deinstalliert die Treiber von dem Bluetooth-Gerät, das Probleme bereitet.
  2. Startet euren Rechner neu.
  3. Windows 10 sucht jetzt nach den passenden Treibern für das Gerät und installiert sie automatisch.

Ihr braucht einen neuen Rechner? Schaut euch hier die beliebtesten PC-Systeme zum jeweils besten Preis an:

Windows 10: Wozu überhaupt Bluetooth?

Bluetooth ist ein beliebter Übertragungsstandard, mit dem ihr verschiedene Geräte kabellos mit dem Rechner verbinden könnt. Lest dazu auch diesen Artikel: Bluetooth: Die wichtigsten Infos zur Funktechnik. Ist Bluetooth aktiviert, geht das allerdings zu Lasten des Akkus – standardmäßig ist Bluetooth in Windows 10 daher abgeschaltet. Bei uns erfahrt ihr auch, wie ihr Bluetooth unter Windows 7, 8, Vista oder XP installieren könnt.

Windows 10 UAC: Benutzerkontensteuerung abschalten und einstellen - so geht's

Wie sehen eure Erfahrungen mit Windows 10 aus?

Windows 10 ist seit Ende 2015 am Markt, inzwischen sind bereits zahlreiche Nutzer auf das neueste Betriebssystem von Microsoft umgestiegen. Zählt ihr auch dazu? Und wie sehen eure Erfahrungen mit Windows 10 aus? Voll zufrieden, eher nicht so begeistert oder habt ihr es etwa wieder deinstalliert? Lasst es uns in der folgenden Umfrage zu Windows 10 wissen!

Neue Artikel von GIGA WINDOWS

* gesponsorter Link