Automata (2014) RATING 6.1 / 10 QUALITY POP # 303
The Book of Life (2014) RATING 7.3 / 10 QUALITY POP # 28

Mit dem McAfee Labs Stinger Download bekommt ihr ein kostenloses Tool, das dann zum Einsatz zum kommt, wenn euer Rechner bereits von Malware befallen wurde und das die jeweiligen Bedrohungen findet und entfernt.

Der McAfee Labs Stinger Download sucht nach einer Reihe von Bedrohungen, findet und entfernt diese; ist jedoch kein Ersatz für ein vollwertiges Antivirenprogramm. Gleichwohl ist im McAfee Labs Stinger Download ein Echtzeitscanner enthalten.

Bilderstrecke starten
15 Bilder
Wichtige Windows-Sicherheitstools

McAfee Labs Stinger Download: Funktionsweise des Programms

Nach dem Download von McAfee Labs Stinger und dem Start des Tools fängt dieses sofort an, nach Bedrohungen auf eurem Rechner zu suchen. Das Programm ist portabel, d.h. es benötigt keine Installation und kann daher wahlweise auch auf einen USB-Stick kopiert und von diesem aus an jedem beliebigen Rechner ausgeführt werden.

McAfee-Labs-Stinger

Betätigt den Button „Scan“, um einen Suchlauf zu starten. Werden Bedrohungen gefunden, wird standardmäßig repariert. Ihr könnt aber unter „Advanced Settings“ auch andere Aktionen festlegen wie Reparieren, Umbenennen und Entfernen. Unter „Customize my Scan“ könnt ihr Laufwerke/Ordner festlegen, in welchen Stinger nach Bedrohungen suchen soll.

Unter dem Downloadbutton könnt ihr euch die 64-Bit-Version von McAfee Labs Stinger herunterladen. Für die 32-Bit-Version fahrt ihr mit der Maus über das „i“ des Downloadbuttons und betätigt den sich öffnenden, alternativen Downloadbutton.

Weitere Themen

Alle Artikel zu McAfee Labs Stinger

  • Download-Wochenrückblick 34/2016: Die wichtigsten Updates und Neuzugänge

    Download-Wochenrückblick 34/2016: Die wichtigsten Updates und Neuzugänge

    Da für Microsoft Windows ständig neue Programme erscheinen und Aktualisierungen bestehender Programme vorgenommen werden, ist es nicht gerade leicht, hier den Überblick zu behalten. Deshalb stellen wir für euch wöchentlich die wichtigsten Updates und Neuerscheinungen der vergangenen Woche zusammen, diesmal für die Kalenderwoche 34/2016.
    Marvin Basse
  • Download-Wochenrückblick 30/2016: Die wichtigsten Updates und Neuzugänge

    Download-Wochenrückblick 30/2016: Die wichtigsten Updates und Neuzugänge

    Das Software-Angebot für Microsoft Windows ist riesig und wächst stetig weiter an. Zusätzlich erscheinen für bereits existierende Windows-Programme neue Versionen. Um es euch zu erleichtern, den Überblick zu behalten, haben wir im folgenden Special die wichtigsten Updates und Neuzugänge der vergangenen Woche 30/2016 zusammengestellt.
    Marvin Basse
  • McAfee: Android hat ein Malware-Problem

    McAfee: Android hat ein Malware-Problem

    Ein Argument das gerne Pro Android und Kontra iOS dargebracht wird ist die Offenheit des jeweiligen Systems. Android ist (Da es im Android Market keinen Prüfprozess gibt und Apps erst nach erhalt einer oder mehrere User-Beschwerden nachträglich geprüft werden, verstecken sich diese Schädliche auch im Android Market. Dieses Problem von Android spiegelt sich auch in den aktuell circa 1330 Antiviren-Apps im Android...
    Ben Miller 9
  • Intel übernimmt McAfee: Fusion komplett

    Intel übernimmt McAfee: Fusion komplett

    Nach der Freigabe durch die europäischen Wettbewerbshüter konnte Chip-Riese Intel die Übernahme der Antiviren-Softwareschmiede McAfee abschließen. Das Unternehmen gab an, McAfee werde auch künftig eigenständig als Entwickler und Vertreiber von Produkten und Dienstleistungen auftreten.
    Flavio Trillo 2
  • Details zu Intels McAfee-Übernahme

    Details zu Intels McAfee-Übernahme

    Wie bereits gestern vermeldet, will der Chip-Hersteller Intel alle Aktien des Entwicklers von Anti-Virus- und Sicherheitssoftware McAfee für insgesamt 7,68 Milliarden US-Dollar aufkaufen. In einem Youtube Video erklären die Intel-Vize-Chefin für Software und Services Renee James und der McAfee-CEO Dave Walt die Hintergründe des Deals.
    Florian Matthey 4
  • Intel kauft McAfee für 7,68 Milliarden Dollar

    Intel kauft McAfee für 7,68 Milliarden Dollar

    Für schlappe 7,68 Milliarden Dollar hat der Chiphersteller Intel den Antiviren-Spezialisten McAfee übernommen - ein Zeichen für die wachsende Bedeutung von Sicherheitsfragen gerade auch bei Hardware und mobilen Geräten im Speziellen. Die Aufsichtsräte beider Unternehmen haben den Deal bereits abgesegnet, es fehlen aber noch Zusagen von Aktionären und grünes Licht..
    M. Göbel
  • McAfee veröffentlicht Internet Security für den Mac

    McAfee veröffentlicht Internet Security für den Mac

    Ab sofort kümmert sich auch McAfee um den Schutz des Macs: Der Entwickler von Sicherheitssoftware präsentiert eine Mac-Version seiner McAfee Internet Security.[Adsense]Unter anderem stehen dem Mac-Anwender die Funktionen des McAfee SiteAdvisor zur Seite, um vor schädlichen Internetseiten zu warnen. Dazu durchsucht die Anwendung die angesteuert Seite nach potentiellen Bedrohungen.
    Tizian Nemeth 7
* gesponsorter Link